Kontakt

Heizung

Moderne Heiztechnik bietet heutzutage zahlreiche sinnvolle Alternativen, die dem Schutz der Umwelt ebenso gerecht werden wie den Erwartungen an sparsamen Energieverbrauch. Moderne Hackschnitzel- oder Pellets-Heizungen sind beinahe CO2 neutral. Denn die erneuerbaren Rohstoffe setzen bei ihrer Verbrennung genau die Menge Treibhausgas frei, die sie beim Wachstum aufgenommen haben. Auch der Heizbetrieb einer Wärmepumpe schützt das Klima optimal.

Bei der Planung neuer und der Modernisierung bestehender Heizungsanlagen legen wir für unsere Kunden großen Wert auf Sicherheit, Wirtschaftlichkeit, Umweltfreundlichkeit und Komfort. Wir beraten Sie individuell und ihren Anforderungen und Bedürfnissen entsprechend, so dass wir gemeinsam die für Sie passende Lösung finden.

Die Umwelt schonen mit moderner Heiztechnik

Der Zustand der Erdatmosphäre hat sich in den letzten Jahrzehnten so negativ entwickelt, dass man von einem “Klimawandel” spricht. Ursache dafür ist unter anderem ein hoher CO2 Ausstoß. Dafür verantwortlich sind Industrieabgase, der Straßenverkehr und ein Großteil der privaten Heizungsanlagen.

Durch vielerlei Maßnahmen wird weltweit versucht, den Klimawandel zu verlangsamen und jeder Einzelne kann seinen Beitrag dazu leisten. Das Heizen mit fossilen Brennstoffen nährt den Treibhauseffekt. Wer dagegen erneuerbare Energien einsetzt, bremst die Klimaerwärmung aus und spart dabei noch bares Geld.

Schon die Überprüfung klimagerechter Heizungs- und Warmwassertechnik zeigt Hausbesitzern, wie sie problemlos ökologisch verträgliche Wege gehen können und durch eine Modernisierung der Heizungsanlage dem Klima und dem Geldbeutel etwas Gutes tun. Denn durch deutlich weniger Energiekosten und Kohlendioxidlast atmen Hauseigentümer und Klima gleichermaßen erleichtert auf.